Wir setzen auf intelligente Videoüberwachung

Wir setzen auf intelligente Videoüberwachung und Datenanalyse. Der Anwendungsbereich ist vielfältig. Sie können auf leistungsstarke Analysetools zurückgreifen und Echtzeitauswertungen erstellen. Dabei entstehen diverse Vorteile. Die Auswertung von Videodaten wird mittels intelligenter Filter deutlich schneller, der Personalbedarf für die Echtzeitüberwachung wird dank Benachrichtigungen reduziert und Ladenflächen sowie das Kundenverhalten können optimiert werden. Was beinhaltet intelligente Videoüberwachung? Verschaffen Sie sich hier einen Überblick.

Videoanalyse im Überblick

  • Virtueller Stolperdraht/Zaun
  • Bewegungserkennung
  • Einbruchalarm
  • Herumlungern
  • Entwendete Objekte
  • Heatmapanalyse & Personenzähler

Alarmfunktionen

  • Benachrichtigung per E-Mail
  • Automatische Objektverfolgung
  • Trigger eines externen Gerätes (z.B. Sirene)
  • Speicherung der Aufnahme auf einer SD Karte
  • Aufzeichnung auf einem Netzwerk Videorekorder
  • Upload von Aufnahmen in die Cloud

Virtueller Zaun

Mit dem virtuellen Zaun bzw. Stolperdraht können virtuelle Linien und Felder erstellt werden. Dabei handelt es sich um eine softwaregestützte Funktion. Wenn ein Objekt (z.B. Fahrzeug) oder eine Person die virtuelle Linie überquert, wird eine Aktion ausgelöst (z.B. Bewegungsverfolgung oder Alarmaufzeichnung).

Bewegungserkennung

Die Bewegungserkennung der Kamera funktioniert softwaregestützt. Dabei werden die Videodaten des Live-Streams laufend verglichen. Sobald eine Abweichung zum vorherigen Bild festgestellt wird, wird ein Signal ausgelöst. Die Empfindlichkeit der Bewegungserkennung ist normalerweise einstellbar. Günstige Kameramodelle bieten im Normalfall die Möglichkeit von drei Sensitivitätsstufen. Mit unseren Produkten lassen sich bis zu drei unterschiedliche Zonen definieren, in denen die Bewegungserkennung stattfinden soll. Für jede Zone lässt sich dann jeweils die Sensitivität zwischen 1 (sehr schwach) und 100 (sehr sensibel) individuell einstellen. Lesen Sie hier mehr über Bewegungserkennung.

Objekt- und Personenverfolgung

Die Kamera verfolgt Personen und Objekte automatisch und zoomt dabei näher an das Geschehen heran. Es wird festgelegt, in welcher Zone die Bewegungsverfolgung (Auto-Tracking) aktiviert sein soll. Sobald die Person oder das Objekt aus der definierten Zone ist, schwenkt die Kamera wieder in die Ausgangsposition zurück.

Einbruchalarm und Herumlungern

Legen Sie Zonen fest, die besonders gefährdet sind für Einbrüche. So können Sie z.B. Zäune, Hauseingänge oder Fenster in den Fokus nehmen. Die Kamera überprüft dann in Echtzeit, ob jemand durch die Tür hineinkommt oder über den Zaun hinwegsteigt. Zusätzlich erkennt die Kamera, ob Personen in gewissen Zonen herumlungern und sich auffällig verhalten. In jedem Fall wird ein Signal ausgelöst.

Objekt entwendet und verdächtiges Gepäckstück

Diese Funktion wird dazu verwendet, um das entwenden von Objekten zu verhindern und um unbeaufsichtigte Gepäckstücke zu identifizieren. Dabei wird flexibel festgelegt, nach wie vielen Sekunden der Alarm ausgelöst werden soll.

Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung ist als Funktion direkt in der Kamera integriert. Die Software erkennt Gesichter extrem schnell und zuverlässig. So wurden diese Kameras bereits im öffentlichen Sektor, in Banken und anderen sensiblen Bereichen eingesetzt.

Heatmap

Entscheidungsträger erhalten einfachen Zugriff auf leistungsstarke Tools zur Optimierung von Ladenfläche und Personenflüsse. Intelligente Kameras ermöglichen die Messung von Kundenverhalten mittels Heatmaps. Somit sehen Sie, wie viele Kunden vor bestimmten Regalen stehen bleiben und welche Bereiche besonders beliebt sind. Zusätzlich können Sie nachverfolgen, wie sich die Kunden durch das Ladenlokal bewegen. Lesen Sie hier mehr über die Heatmap Funktion.

Personenzählung

De Personenzähler ist besonders geeignet für Bereiche mit Personenflüssen und Warteschlangen. Insbesondere für den Detailhandel sind Echtzeitinformationen zu Warteschlangen und Kundenzahlen extrem wertvoll. So kann beispielsweise die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Kunden erfasst, der Personaleinsatz optimiert, die Kassen besser besetzt und Kunden besser verstanden werden.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Auswahl?

Kevin, unser virtueller Mitarbeiter, ist Ihnen gerne rund um die Uhr dabei behilflich, ein optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Kamerasystem zu finden. Dabei ist es enorm wichtig, alle Komponenten aufeinander abzustimmen.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Wahl der richtigen Produkte?

Kevin Smart, unser virtueller Mitarbeiter, hilft uns, Ihre Bedürfnisse effektiv zu ermitteln. Damit können wir bereits jetzt loslegen, wann immer es Ihnen am besten passt. Nach der Vor-Beratung durch Kevin werden wir sie sofort persönlich kontaktieren und beraten. Es dauert nur wenige Minuten, ist unverbindlich und spart Ihnen viel Zeit.

alt-text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Bestimmungen.

*

Ich stimme zu